Spargel mit Zitronen-Kerbel-Hollandaise

Spargel mit Zitronen-Kerbel-Hollandaise und Lachs

Spargel Zitrone Kerbel Hollandaise Raeucherlachs

Zubereitung

Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargelschalen mit Wasser bedeckt 20 Minuten kochen. Abgießen und das Kochwasser auffangen. 3-4 EL Kochwasser für die Sauce abnehmen. Spargel im Spargelwasser 12-15 Minuten kochen.

Zitrone abspülen und die Schale abreiben. Saft auspressen. Butter zerlassen. Eigelb mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker in einer Schüssel verrühren. Schüssel auf ein heißes Wasserbad stellen, die Butter unter Rühren in dünnem Strahl zufügen.

Zum Schluss die Zitronenschale und das Spargelkochwasser unterrühren. Kerbel abbrausen (einige Blättchen zum Garnieren abnehmen), die Blättchen fein hacken und unter die Hollandaise rühren.

Spargel abgießen und zusammen mit der Hollandaise anrichten. Mit Kerbel garnieren. Den Räucherlachs mit anrichten.

Dazu Kartoffeln reichen.

Erfahren Sie mit QS-live interessante Experten-Tipps rund um Spargel.

Nährwertangaben

Pro Portion ca. 707 kcal / 2955 kJ, 27,7 g Eiweiß, 61,6 g Fett, 11 g Kohlenhydrate

Zutaten

  • 2 kg deutscher weißer Stangenspargel
  • Salz
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 200 g Butter
  • 2 Eigelb (M)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • 1 kleines Bund Kerbel
  • 200 g geräucherter Lachs
4 Portionen
Zubereitungszeit:

Rezepte