Schnitzel mit Kürbispüree und Karottengemüse

Rezepte Schnitzel Mit Kuerbispueree Und Karottengemuese 850x400px Srgb

Zubereitung

Zuerst den Kürbis in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne dünsten. Mit etwas Wasser 30 bis 40 Minuten zugedeckt garen. Kartoffeln schälen und kochen. 

In der Zwischenzeit die Schnitzel erst mit Salz und Pfeffer würzen, dann im geschlagenen Ei von beiden Seiten durchziehen, in etwas Mehl wälzen und zum Schluss mit den gehackten Mandeln panieren. Von beiden Seiten goldgelb in der Pfanne ausbacken.

Die Karotten schälen, in Scheiben (einen kleineren Teil in Stifte) schneiden, die Zwiebeln ebenfalls schneiden und zusammen mit den Karotten in Wein dünsten (etwas bissfest lassen, wer es mag).

Crème Fraîche dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kräutern nach Belieben verfeinern.

Zum Schluss die gekochten Kartoffeln würzen, mit Sahne verfeinern und ein Püree zubereiten, dann die Kürbiswürfel mit der Sahne verfeinern und vorsichtig unter das Kartoffelpüree heben. 

Zutaten

  • 4 Schweineschnitzel
  • 1 Ei
  • 5 EL Mehl
  • 250 g gehackte Mandeln
  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 500 g Kartoffeln
  • 100 g Sahne
  • 300 g gelbe Karotten
  • 300 g orangene Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 125 ml Wein
  • 3 EL Crème Fraîche
  • Salz, Pfeffer, Kräuter (nach Geschmack)
4 Portionen
Zubereitungszeit:

Rezepte