Apfel-Pflaumen-Crumble mit Karamellsoße

Apfel Pflaumen Crumble Header

Zubereitung

Für die Karamellsoße Wasser und den Zucker in einen Topf geben und kochen lassen bis sich der Zucker vollständig gelöst und eine goldbraune Farbe angenommen hat. Den Topf vom Herd nehmen und Salz, Sahne und Butter zugeben und verrühren. Abkühlen lassen. Damit ist die Karamellsoße auch schon fertig.

Für das Crumble den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Haferflocken zusammen mit Zimt, Zucker, Mehl und Butter zu Streuseln verkneten. Streusel auf das Backblech geben, 10 Minuten goldbraun backen und anschließend abkühlen lassen.

Die Äpfel und Pflaumen würfeln und mit dem Zitronensaft vermengen. Die restliche Butter, Zucker und Zimt in eine Pfanne geben und erhitzen bis die Butter vollständig geschmolzen ist. Apfel- und Pflaumenwürfel dazugeben, vermengen und 5 Minuten köcheln lassen. 4 EL der selbstgemachten Karamellsoße dazugeben und verrühren. Auskühlen lassen und auf 4 Gläser verteilen.

Je 1 EL Karamellsoße in die Gläser geben, Sahne steif schlagen und ebenfalls auf die Gläser verteilen. Crumble darüberstreuen und mit der restlichen Karamellsoße garnieren.

Versuchen Sie auch das Rezept für saftig-lockere Apfelmuffins.

Zutaten

  • 2 Äpfel, geschält, entkernt und gewürfelt
  • 2 Pflaumen, entkernt und gewürfelt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 25 g Butter
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 200 ml Sahne
  • Crumble:
  • 50 g Haferflocken
  • 25 g Mehl
  • 1 Prise Zimt
  • 25 g Butter, kalt und in Würfel geschnitten
  • 1 TL Zucker
  • Karamellsoße:
  • 150 g Zucker
  • 20 ml Wasser
  • 80 ml Sahne
  • 45 g Butter
  • 1 Prise Meersalz
4 Portionen
Zubereitungszeit:

Rezepte